Dienstag, 13. November 2012

Wenn das nicht...

... Senkwehen waren, gestern Abend!
Schon im Sessel hatte ich alle 5-10 Minuten Wehen. Nichts Schlimmes, Bauch von unten nach oben hart und dann wieder retour.
Im Bett zur Schlafenszeit dann kamen die Wehen sogar noch öfter. Dann sagte ich es auch dem Liebsten. Seine Reaktion war lustig: Lesestoff weg, Brille ab, Licht aus, schnell schlafen. Wer weiß, was noch passiert in der Nacht ;-)

Pssst, in der letzten Schwangerschaft hatte ich diese Wehen exakt 4 Wochen vor der Geburt.
Noch 30 Tage.

Kommentare:

  1. Scheint doch ganz gut hinzukommen mit der ausgerechneten Zeit!

    AntwortenLöschen
  2. Aaah, wie spannend! :-)
    Das was ich 3,5 Wochen vorm Termin, als Senkwehen vermutete, war dann pötzlich schon die Geburt :-)

    Alles Gute für den Endspurt!

    AntwortenLöschen
  3. hach ist das spannend!!!!
    Ich kann mich von der ersten Schwangerschaft her an sowas wie Senkwehen gar nicht erinnern. Aber ich glaube gelesen zu haben das manche Frauen die einfach nicht merken.

    AntwortenLöschen
  4. Dann schauen wir mal, ob deine Vermutung stimmt und der Kleine sich noch Zeit lässt. Hoffentlich sind es wirklich nur Senkwehen.
    Bei meiner Tochter sagte die Hebamme 4 Wochen vor dem Termin, dass sie nur Senkwehen habe. Nachts war die Kleine schon da :-(
    Sie hat es aber gut aufgeholt und wächst und gedeiht.
    Dir noch alles Gute für die restlichen 30(?) Tage.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, bei mir waren es auch exakt 4 Wochen vorher. :-)

    Alles Gute für den Endspurt (zu früh muß ja auch nicht sein)!

    AntwortenLöschen
  6. Der Schlaf vorher ist nicht zu unterschätzen ;-(

    AntwortenLöschen
  7. Huiiii, du machst es aber spannend für mich als Leserin :-)

    Hihi, die Reaktion deines Liebsten brachte mich jetzt zum Schmunzeln - aber er hat ja Recht, Schlaf ist wichtig.

    Und zum Glück verfällt keiner von euch beiden in übertriebene Hektik, wenn sich Wehen (welcher Art auch immer) zeigen. Das zeigt ja nur, dass ihr beide schon erfahren seid. Finde ich wirklich gut :-) Ich schätze, dass Erstgebärende dann doch leichte Panik bekommen würden, wenn sich da was in Richtung Wehen tut ;-)

    Und wenn deine Berechnungen stimmen, dann könnte ja der zwölfte im Zwölften eine recht realistische Einschätzung sein, hm?! :-)

    Schön, ich freu mich einfach sehr für euch!!

    Herzlichst,
    Cornelia

    AntwortenLöschen