Samstag, 8. Dezember 2012

ET -5

Piep. Nüscht los hier.
Irgendwie bin ich so gar nicht mehr hibbelig und ergebe mich meinem Schicksal.
Das Adventsbaby ist wirklich groß geworden und ich merke richtig, wie es oben und unten an der Gebärmutter anstößt. Die Gliedmaßen sind deutlich zu merken, wenn es von innen an den Wänden entlangschabt.
Also, weiter gehts mit abwarten und (Himbeerblätter-) Tee trinken.

Kommentare:

  1. Eine gute Einstellung...abwarten und Tee trinken.
    Ist ja noch Zeit.

    AntwortenLöschen
  2. Wenn du dich deinem Schicksal ergibst, dann dauert es jetzt nicht mehr lang. War jeden Falls bei mir oft so, wenn ich akzeptiert hatte, dass es wohl noch dauert, ging es zwei Tage später los. Ich drück die Daumen, vielleicht wirds ja ein richtiges 2.Advent-baby.

    AntwortenLöschen
  3. Entspannt abwarten ist sicherlich die beste Haltung.
    Viele entspannte Grüße und einen schönen 2. Advent
    Amelie

    AntwortenLöschen
  4. Einen entspannten Adventssonntag dir! Vielleicht ist euer Wunder am nächsten Adventssonntag ja schon in euren Armen?? :-)

    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen